AGFJ Familienhilfe Stiftung Mannheim


Direkt zum Seiteninhalt

Chronik

Wir über uns


Den Grundstein der Einrichtung setzte Frau Professor Dr. Marga Rothe bereits 1977. Noch zu Zeiten des Jugendwohlfahrtsgesetzes (JWG) führte sie als Professorin der Fachhochschule Heidelberg im Fachbereich Sozialarbeit ein Projekt mit Studenten durch, in dem Familien und ihre Kinder Unterstützung in ihrem häuslichen Rahmen erfuhren. Als Ergänzung zu den traditionellen Hilfsangeboten entwickelte sie daraus das Heidelberger Modell der Sozialpädagogischen Familienhilfe. Die konsequente Fortführung der Idee der Lebensweltorientierung, nämlich die Familien und deren Kinder da zu unterstützen, wo sie sich natürlich aufhalten, mündete im Konzept der Familienorientierten Schülerhilfe.

Fr. Prof. Dr. Marga Rothe war beseelt von der Vision, Kinder, Jugendliche und Familien in schwierigen Situationen zu begleiten und ihnen zu helfen, ein integriertes und selbstbestimmtes Leben zu führen. Durch ihre gewinnende Persönlichkeit und ihre große Überzeugungskraft gelang es ihr, viele Menschen und Institutionen für ihre Ideen zu begeistern. Sie engagierte sich über 30 Jahre bis zu ihrem Tode im Jahr 2012 sehr erfolgreich und ehrenamtlich dafür, dass Familien das Ziel "Integration statt Isolation" erreichen.

Die AGFJ Familienhilfestiftung ist eine gemeinnützige Stiftung. Der Sitz der Stiftung und deren Verwaltung befindet sich in Heidelberg. Die Stiftung unterhält vier Regionalgruppen: Heidelberg, Vorderpfalz und Mannheim und ein Verbund von Schülergruppen in Heidelberg und im Rhein-Neckar-Kreis.

Die Regionalgruppe Mannheim bezog ihre Räume in der Neckarstadt im Mai 2002 mit vier fest angestellten MitarbeiterInnen.
Der hohe Bedarf an ambulanten Hilfen, die Qualität und das flexible Angebot der Hilfen hat die Gruppe Mannheim auf heute 41 festangestellte pädagogische MitarbeiterInnen wachsen lassen. Dazu kommen fünf selbständige MitarbeiterInnen und einige Honorarkräfte.

Das rasche Wachstum hat eine fachlich fundierte Begleitung der Teamprozesse erfordert, die externe SupervisorInnen und Jochen Schweitzer vom Helm Stierlin Institut Heidelberg begleiteten. Ende 2007 teilten wir das Team in drei Gruppen mit je eigenen Räumen in der Neckarstadt, im Norden Mannheims im Stadtteil Schönau und im Jungbusch.

HOME | Team | Wir über uns | Angebot | Gruppen für Erwachsene | Gruppen für Kinder | Gruppen für Familien | Praktika | Kontakt | Links | Login | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü