AGFJ Familienhilfe Stiftung Mannheim


Direkt zum Seiteninhalt

Familientherapeutische Angebote

Angebot


Die familientherapeutischen Angebote der AGFJ sind Differenzierungs- angebote im Rahmen der Hilfen nach § 31 bzw. § 30 KJHG. Das Setting des Angebots und der Bedarf werden im Rahmen der Hilfeplanung abgestimmt.



> Aufsuchende Familientherapie (AFT)


Die Aufsuchende Familientherapie greift Konzepte der strukturellen Familientherapie nach Minucchin auf und integriert diese mit neueren systemischen Ansätzen. Die Mehrgenerationenperspektive findet Beachtung. Bekannteste Vertreterin der AFT in Deutschland ist Marie-Luise Conen.
Die systemische Beratung und Therapie bietet ein breites Repertoire an Methoden. Die Arbeit zielt darauf ab, Hoffnung zu erzeugen, Muster in Familien deutlich werden zu lassen, Ressourcen zu aktivieren und die Handlungsmöglichkeiten der Beteiligten zu erweitern. Die AFT ist geeignet bei chronischen Schwierigkeiten, komplexen Situationen in Familien und großen Helfersystemen.

Wir bieten häufig eine Kombination aus SPFH und AFT an. Für einige Methoden der Familientherapie ist die Arbeit zu zweit notwendig. Bis auf wenige Ausnahmen arbeiten wir entsprechend und machen die Erfahrung, dass

  • die Familien das sehr schätzen
  • mehr neue Ideen entstehen
  • verschiedene Sichtweisen eingeführt werden
  • die verschiedenen Personen in den Familien bessere Beachtung und Würdigung erfahren
  • die Kolleg/innen mit mehr Freude arbeiten
  • Urlaubs- und Krankheitszeiten gut vertreten sind



> Multifamilientherapie (MFT)


Familien in Krisen zeigen oft eine eingeengte Sichtweise für ihre eigenen Probleme. Sie sind gleichzeitig Fundgruben für das Verständnis und das Entwickeln von Lösungen für Familien mit ähnlichen Schwierigkeiten. Diesen Umstand nutzt die Multifamilientherapie. In der Arbeit werden mehrere Familien gleichzeitig als Experten für die anderen in Kontakt gebracht. Die Familien machen die Erfahrung, mit ihren Schwierigkeiten nicht alleine zu sein und gelangen von der Fremdreflexion zur Reflexion der eigenen Familie.

Ziele der MFT sind:

  • Förderung von Solidarität und Integration
  • Schaffen von Hoffnung
  • Reflexion und Klärung von Rollen in den Familien
  • Verbesserung der Interaktion
  • Entwickeln von alternativen Verhaltens- und Erziehungsmethoden
  • Anregung neuer Sichtweisen


Die MFT vereint Ansätze der systemischen Therapie mit den Vorzügen der Gruppentherapie. Derzeit bekannter Vertreter der MFT ist Eia Asen in London.
Die MFT ist ein hocheffektiver Ansatz für Familien mit besonderen Aufgaben. Unter dem Aspekt, viele Familien mit begrenzten finanziellen Mitteln zu erreichen, wird die MFT sicherlich wegweisend werden.
Die AGFJ setzt das Konzept in der MFT-Gruppe und im Familienklassenzimmer um.


> Elterncoaching


Das Elterncoaching nach Haim Omer und Arist von Schlippe ist ein Konzept gegen erlebte elterliche Hilflosigkeit. Kindliche Auffälligkeiten gehen mit dem Verlust elterlicher Präsenz einher. Versuche, die elterliche Präsenz mit Mitteln von Macht und Konsequenz wiederherzustellen laufen Gefahr eine Ebene der Beziehung weiter zu beschädigen, die bereits Schaden erlitten hat, nämlich die Beziehung zwischen Eltern und ihrem Kind oder Jugendlichen.
Das Ziel des Elterncoachings nach diesem Konzept, besteht nicht in der Kontrolle des Kindes, sondern in der Wiederherstellung der beeinträchtigten Beziehung. Die Eltern werden unterstützt ihren Kindern zugewandt und mit Beharrlichkeit gegenüberzutreten. Es wird ein neues Verständnis von Autorität entwickelt, Versöhnungsgesten statt Vergeltung schaffen eine Basis, dass Kinder ihren Eltern wieder ein Mandat geben, auf sie einzuwirken.
Wir integrieren das Konzept des Elterncoachings in die SPFH und in die familientherapeutische Beratung.








Wo keine Hoffnung ist, muss man sie erfinden. (Goya)













































Stärke statt Macht
















HOME | Team | Wir über uns | Angebot | Gruppen für Erwachsene | Gruppen für Kinder | Gruppen für Familien | Praktika | Kontakt | Links | Login | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü